Tot aufgefundene Katzen

   

TOTMELDUNG: Pfingstmontag, 5. Juni 2017: Unterschleißheim an der alten B13 (Südliche Ingolstädter Straße), nahe Bushaltestelle "Kiebitzstraße" im Grünstreifen: Tote schwarze Katze mit weißer Brust und weißen Pfoten. TSV Schleißheim wurde informiert und kümmert sich um Auslesen von Chip. Foto auf Nachfrage per Email.

TOTMELDUNG 02. April 2017 A96: Im Vorbeifahren wurde eine tote große getigerte Katze in der Ausfahrt Gräfelfing gesichtet (Fahrtrichtung München Richtung Lindau, Ausfahrt Gräfelfing - auf halber Strecke - 50-100 m vor der Lärmschutzwand Heitmeyer Siedlung). Anhalten ist unmöglich und lebensgefährlich.

TOTMELDUNG vom 14. März 2017: Olympiapark, Nähe Infanteriestraße Große dunkel getigerte Katze. Geschlecht leider nicht bekannt, keine Tätowierung, Chip nicht feststellbar. - Foto nur auf Nachfrage -

TOTMELDUNG vom 16. Februar 2017 ca. 20:00 Uhr Föhringer Ring Nahe der Ausfahrt Oberföhring: Tote Katze zwischen den Fahrspuren. Große Katze mit weiß / beiger Grundfarbe, eventuell auch noch mit kleinen dunkleren Flecken.

Am Mittwoch 02. November 2016 morgens: Graue getigerte Katze mit weiß wurde in der Feldmochinger Straße gegenüber der Grundschule beim Seeeingang tot aufgefunden.

Am Samstag, 29. Oktober 2016 wurde eine grau getigerte Katze tot in einem Garten in der Pollenstraße in Dachau gefunden. Die Finder haben die Katze gleich im Garten begraben. Leider haben wir daher derzeit keine weiteren Angaben zu der Katze. Falls wir noch etwas herausfinden, werden wir es hier bekanntgeben.

Am Sonntag 14.08.2016 gegen Mittag: Es wurde eine tote Katze an der Ingolstädter-/Ecke Anton-Will-Straße in München-Milbertshofen/Am Hart gefunden. Ihr Fell ist dreifarbig: schwarz, weiß und beige.

Am 21. Juli 2016 morgens: Am Ortsschild in 85386 Eching - aus Günzenhausen kommend - tot aufgefundener jüngerer rot-weißer Kater (Brust, Bauch, Beine und Pfoten sind weiß, Rücken und Schwanz rot getigert). Der Kater war weder tätowiert noch gechipt. Foto vorhanden. Wir übermitteln es gerne auf Nachfrage per Email.

Am 14. Juni 2016 morgens: München-Hadern: In der Würmtalstraße beim Waldfriedhof wurde eine getigerte schwarz-braune Katze überfahren.

Am 03. Juni 2016: Auf der Umgehungsstraße von Feldkirchen kommend Richtung Kirchheim lag auf Höhe der Ausfahrt XXL Lutz in der Mitte der Fahrbahn eine tote dunkel getigerte Katze.

Am 30. Mai 2016 morgens wurde an der B13 in Fahrenzhausen, Fahrtrichtung Unterschleißheim (gegenüber dem Hotel „Amper Villa“) ein toter Kater aufgefunden. Der Kater war unkastriert und nicht gekennzeichnet. Er war recht groß und komplett braun getigert. Foto auf Anfrage.

Am 03.05.2016, ca. 23.00 Uhr wurde ein toter unkastrierter Kater in 85521 Ottobrunn, Rosenheimer Landstraße/Ecke Dianastraße gefunden. Der Kater war weder gechipt noch tätowiert. Fellfarbe rot.

Am 03.05.2016 wurde in 85244 Röhrmoos-Großinzemoos (Lkr. Dachau) eine tote getigerte Katze mit hellem Kinn/Schnauze, ohne Chip oder Tätowierung gefunden.

Am 01.05.2016: Staatsstraße 2350 aus Freising kommend kurz vor Abzweigung in Johann-Baumgartner-Straße in 85354 Dürneck lag links in der Einfahrt zu Teppich-Kettelbetrieb Emontz ein toter junger und unkastrierter Kater. Gewicht ca. 4kg, weder gechipt noch tätowiert. Seine Fellfarbe: getigert mit heller Schnauze/Kinn. Foto vorhanden.

Am 30. April 2016: Auf der B2 zwischen Puchheim und der A99 wurde eine überfahrene weiße Katze ohne weitere Fellzeichnung gesichtet.

Am 26. April 2016 gegen 8:00 Uhr wurde auf der Ständlerstraße (stadtauswärts) /Ecke Quittestraße eine tote Katze zwischen den Fahrstreifen gesehen. Die Katze war ausgewachsen, dunkel getigert mit weißer Schwanzspitze. Polizeidienststelle 24 am Adenauering wurde informiert.

Am 15.04.2016: Schwarz braun gefleckte überfahrene Katze in der Auffahrt zur A96 (Lindauer Autobahn, stadtauswärts) auf der linken Seite in der Kurve gesichtet.

Am 14.04.2016: Es wurde eine relativ kleine dunkel getigerte überfahrene Katze in 82229 Seefeld, Landstraße zwischen Herrsching und Weßling (Höhe Planke Richtung Weßling oder Gabelung zur Mühlbachstr.) gesichtet.

Am 13.04.2016: Rote überfahrene Katze auf dem Mittelstreifen der A995 (Südzubringer München / Giesinger Autobahn), Fahrtrichtung Unterhaching (etwa auf Höhe der Tegernseer Landstraße 337). Die Katze wurde hoffentlich von der Autobahnmeisterei Hohenbrunn geborgen.

Am 29. März wurde kurz nach der Autobahnauffahrt Pasing der A8 (noch vor der Abzweigung A99) eine zierliche schwarz-weiße (überwiegend schwarze) Katze auf dem Seitenstreifen gesichtet. Mehr Infos haben wir leider nicht, da die Katze zwischenzeitlich von jemandem geborgen wurde.

Am Ostersonntag, 27.03.2016: Getigerte Katze (vermutlich weiblich) mit weißer Schnauze und Kinn, gechipt aber nicht registriert wurde tot vom Seitenstreifen der A99 in Fahrtrichtung Stuttgart ca. 1,2 km vor Ausfahrt Ludwigsfeld geborgen und wird ins Tierkrematorium München gebracht. Fotos vorhanden

Am 11.03.2016 wurde in München-Schwabing (Heidemannstraße 7) bei Aldi/Fristo Getränkemarkt eine tote Schildpattkatze gefunden. Sie wurde ins Tierkrematorium München-Riem gebracht.

Am 10.02.2016 wurde in Poing (Marktstraße Höhe Hausnr. 3) eine junge zierliche Glückskatze tot aufgefunden. Sie war weder tätowiert noch gechipt. Sie wurde ins Tierkrematorium München-Riem gebracht.

Am 10.02.2016 wurde in 85386 Eching, OT Günzenhausen (Lichtweg) ein junger unkastrierter Kater tot gefunden. Er war weder tätowiert noch gechipt. Die Fellfarbe ist getigert mit weiß und weiße Pfoten. Er wurde in die Tierarztpraxis Dr. Senger nach Unterschleißheim gebracht

Am 08.02.2016 wurde in München-Allach (Ludwigsfelder Straße) eine tote grau-schwarz getigerte Katze mit weißen Beinen gefunden. Welches Geschlecht die Katze hat konnte nicht festgestellt werden. Die Katze wurde von der Polizei mitgenommen

Am 05.02.2016 wurde eine tote Katze in Tierklinik Oberhaching gebracht: Grau getigerter Kater mittleren Alters, tätowiert (rechts 85521), links ist die Tätowierung leider nicht mehr lesbar es könnte sich bei einem Teil der Tätowierung um eine 14 handeln).

Am 01.02.2016: B15 von Landshut nach Taufkirchen / Vilsnach Hohenpolding vor der Abzweigung nach Hofstarring. Katze mit weißem Kopf und Brust, ab dem Rücken dunkel (grau) getigert.

Am 01.02.2016 gegen 19 Uhr: Schwarz-weiße Katze mit weißen Pfoten und buschigem Schwanz in München-Pasing auf Höhe Fischer-von-Erlach-Straße überfahren. Nicht gechipt und nicht tätowiert.

Am 23.11.2015, ca. 21.30 Uhr: München-Berg am Laim (St.-Veit-Straße, bei Haus Nr. 6). Tote getigerte Katze, soweit erkennbar Kätzin, weder gechipt noch tätowiert.

Am 12.11.2015: In der Riedenburger Straße in München-Bogenhausen wurde gegen 18.40 Uhr eine tote Katze auf dem Gehweg gefunden, vermutlich vor kurzem angefahren. Fellfarbe: Schwarz-weiß (Rücken schwarz, Brust, Bauch weiß mit weißen Pfoten und schwarzem Schwanz). Geschlecht nicht bekannt, aber vermutlich Kätzin, da sie ein rosafarbenes Halsband mit Sicherheitsverschluss und Glöckchen trug (leider ohne Hinweis auf die Besitzer). Die Katze war gut genährt und nicht tätowiert.

Am 29.10.2015: Auf der Geiselgasteigstraße (München-Harlaching) stadtauswärts bei der Bahnunterführung lag mitten auf der Straße eine tote vermutlich braun getigerte wuschelige Katze liegt. Wegen des Berufsverkehrs konnte nicht angehalten werden. Es liegt auch kein Foto vor.

Am 21.09.2015: Überfahrene Katze auf der B388 von Taufkirchen nach Erding, nach der Ortseinfahrt Erding in Höhe des Fitnessstudio. Die Katze war dunkel (grau/braun?).

Am 16.09.2015: Tote Katze auf der Landstraße zwischen Krailling Sanatorium und M21/Germeringer Straße. Die Katze war groß, braun getigert und bisschen plüschig. Sie liegt vom Sanatorium kommend rechts auf der Einmündung zum Feldweg, wo die Bäume gefällt wurden.

Am 05.09.2015: Getigerte Katze liegt in der Fürstenrieder Str Hausnummer ca. 194 vor der Baustelle

Am 25.07.2015: morgens um ca. 5:30 Uhr eine schwarze tote Katze auf der Autobahnauffahrt A96 Sendling Richtung Lindau

Am 24.07.2015: In Feldkirchen bei München liegt eine schwarze Katze mit weißem Schnäuzchen auf der Abbiegespur zum REWE.

Am 10. Juli 2015: Tote Katze A995 am Mittelstreifen Fahrtrichtung Süd, zwischen den Ausfahrten Oberhaching und Sauerlach, kurz vor Sauerlach. Die Katze war mittelgroß und rötlich-beige-weiß getigert.
- Uns liegen keine weiteren Infos oder Fotos vor -

Am 07.07.2015: Braun (getigerte?) Katze zwischen Markt Schwaben und Pastetten.
- Uns liegen keine weiteren Infos oder Fotos vor -

Am 5. Juli 2015: Hellgraue Katze kurz vor der Ortseinfahrt von Schondorf am Ammersee (aus Utting kommend) lag tot am Rand. Sie war etwas getigert.
- Uns liegen keine weiteren Infos oder Fotos vor -

Am Mittwoch, 10. Juni 2015: Tote Katze an der B13 in Fahrenzhausen. EKH, ausgewachsen, recht groß, getigert mit weiß/weißer Bauch. Sie lag auf einem Grünstreifen in Fahrtrichtung Unterschleißheim kurz vor dem Wertstoffhof. Der Unfall muss erst in der Nacht bzw. am frühen Morgen passiert sein. Die Katze war weder tätowiert noch gechipt.
- Uns liegen keine weiteren Infos oder Fotos vor -

Am Mittwoch, 25. Februar 2015: Auf dem Mittelstreifen der Autobahn A 99 / Ausfahrt Taufkirchen / wurde eine erwachsene tote Katze, vermutlich Glückskatze (weiss und 3 farbig) gesehen.
- Uns liegen keine weiteren Infos oder Fotos vor -

Am Sonntag, 12.01.2015 wurde auf der B13 - Richtung Pfaffenhofen - kurz nach Fahrenzhausen, gegenüber der Rosenschule Fischer eine tote getigerte Katze mit weißem Latz, Gesicht und Pfoten gefunden. Sie hat auf der rechten Nasenseite einen größeren braun getigerten Fleck. Die Katze ist nicht tätowiert.
- Fotos per Mail auf Nachfrage -